Kriterien für Ehrungen

Kriterien für die Verleihung von Goldenem Salamander und Ehrenmitgliedschaft der DGHT (diese wurden vom DGHT-Präsidium am 4. Januar 2011 einstimmig bestätigt)

Vorschläge der Mitglieder für beide Auszeichnungen sollen über Organe oder Untergruppierungen der DGHT (in der Regel über deren Leiter) dem Ehrenrat zugeleitet werden. Der Vorschlag muss mit schriftlicher Begründung erfolgen. Der Ehrenrat prüft und bewertet die Vorschläge und schlägt dem Präsidium (Goldener Salamander) oder der Mitgliederversammlung über das Präsidium (Ehrenmitgliedschaft) die von ihm ausgewählten Kandidaten für die Auszeichnung vor. Die Verleihung der Auszeichnungen erfolgt jeweils bei den Jahrestagungen der DGHT.

Goldener Salamander
Mit dem Goldenem Salamander werden Personen ausgezeichnet, die herausragende Leistungen für die DGHT erbracht haben. Auszuzeichnende sollen folgende Kriterien erfüllen:

- Mindestens zehn Jahre Mitgliedschaft in der DGHT,
- Herausragende Verdienste um die DGHT im Rahmen der satzungsmäßigen Zwecke und um die Entwicklung der Organisation.

Ehrenmitgliedschaft der DGHT
Mit der Ehrenmitgliedschaft der DGHT werden Personen für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Auszuzeichnende sollen folgende Kriterien erfüllen:

- Mindestens 20 Jahre Mitgliedschaft in der DGHT,
- Herausragende Verdienste um die DGHT im Rahmen der satzungsmäßigen Zwecke und um die Entwicklung der Organisation,
- Mehrjährige, abgeschlossene Tätigkeit in formaler Funktion in der DGHT oder einer ihrer Untergruppierungen (also zum Beispiel als Leiter einer Regionalgruppe oder fachspezifischen Arbeitsgemeinschaft, im Vorstand der DGHT etc).