SALAMANDRA - German Journal of Herpetology

Die „Salamandra“ ist das wissenschaftliche Flaggschiffjournal der DGHT und eine bedeutende internationale Fachzeitschrift für Herpetologie. Sie enthält originale Forschungs- und Wissenschaftsartikel aus allen Feldern der Herpetologie, wie Phylogenie, Systematik, Taxonomie, Faunistik, Ökologie, Ethologie, Physiologie, Arten- und Naturschutz oder Amphiben- und Reptilienhaltung. Als renommierte „peer review“-Zeitschrift ist die „Salamandra“ gelistet in Current Contents, Scientific Citation Index Expanded, Journal Citation Report, Scopus und EBSCO. Der aktuelle Impact-Faktor (ein Maß für die wissenschaftliche Bedeutung von Zeitschriften) der „Salamandra“, errechnet von Scimago (Scopus), beläuft sich für das Jahr 2016 auf 1,250 und liegt damit weltweit an vierter Stelle unter allen herpetologischen Zeitschriften.

Die „Salamandra“ ist erstmals 1965 erschienen und hat sich im Wandel der Zeit mehrfach stark verändert, von den ersten deutschsprachigen Ausgaben in jährlich drei kleinformatigen Heften bis zu den großformatigen, ausschließlich englischsprachigen Jahrgängen, die bis 2016 vier Mal jährlich erschienen sind. In Anpassung an die Erfordernisse des modernen Wissenschaftsbetriebs erscheint die „Salamandra“ ab Jahrgang 2017 als reine Online-Zeitschrift nur in elektronischer Form. Auf der Webseite www.salamandra-journal.com ist der freie PDF-Download für jedermann möglich (Open Access). Als Service wird DGHT-Mitgliedern am Ende des Jahres ein digitaler Farbdruck mit Klebebindung des gesammelten „Salamandra“-Jahrgangs zum Selbstkostenpreis angeboten.

ISSN 0036-3375 

Link zur SALAMANDRA Webseite: www.salamandra-journal.com