Die DGHT ist ... 

... ein gemeinnütziger Verein (Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde e.V.), der sich für den Natur- und Artenschutz, die Erforschung von Amphibien und Reptilien sowie deren artgerechte und sachkundige Haltung einsetzt. Mit etwa 7000 Mitgliedern aus mehr als 30 Ländern ist die DGHT die weltweit größte Vereinigung ihrer Art. Ihre Besonderheit und Stärke liegen in der Zusammenführung professioneller Fachdisziplinen (z.B. Herpetologie, internationaler Artenschutz, Veterinärmedizin) und der Fachkompetenz aus Amateurkreisen.
PDF Drucken E-Mail

Es ist die Fünfzigste! Im Jahre 1964 wurde unsere Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde in Frankfurt am Main gegründet. Dieses Jahr wird die DGHT 50 Jahre und somit die alljährliche gemeinsame Fachtagung von Terrarianern, Wissenschaftlern, Artenschützern und Tierärzten! Wir feiern dieses Jubiläum gebührend im Rahmen der Jahrestagung vom 1. bis 5. Oktober im Museum Koenig in Bonn.
Im Ablauf finden sich Parallelen zu den Jahren zuvor. Doch haben wir uns einige Besonderheiten und Extras überlegt.
Bitte Informieren Sie sich auf unserer Tagungsseite.

Partner ÖGH

Zur Homepage unseres langjährigen Partnerverbandes, der Österreichischen Gesellschaft für Herpetologie (ÖGH).

Partner VDA

Zur Homepage unseres langjährigen Partnerverbandes, dem Verband Deutscher Vereine für Aquarien- und Terrarienkunde (VDA).